Sievert ahrend mit Mark Merritt und Ginger Taylor: International Country Christmas 26./27. Nov., 20 Uhr Kultusspeicher Leer

Von den USA über England nach Ostfriesland: Geographisch weit gestreut und musikalisch breit gefächert präsentiert das diesjährige Trio um Sievert Ahrend (Leer) mit Mark Merritt (North Carolina) und Ginger Taylor (London/GB) eine Country-Christmas der besonderen Güte.

Schließlich steht man nach einjähriger Abstinenz, aber mit über 30 Jahren musikalischer Musikerfahrung endlich wieder im Kulturspeicher Leer auf der Bühne. Die 3 Musiker verbindet eine langjährige Freundschaft ebenso wie eine über Jahrzehnte andauernde sehr produktive musikalische Zusammenarbeit.

In unterschiedlichsten Formationen wurden mehrere CDs produziert, dutzende Songs geschrieben und Melodien komponiert sowie viele Länder und Städte bereist. Die Basis bildet Bandleader Mark Merritt mit seiner weichen Baritonstimme an der Rhythmusgitarre, bestens begleitet von Sievert Ahrend beim Satzgesang und an Banjo, Dobro, Pedal-Steel-Guitar, Fiddle und Mandoline. Letztere nimmt ihm Ginger Taylor, ein Virtuose an der Telecaster-Gitarre, auch mal gerne ab und würzt mit seiner Tenorstimme den Auftritt mit einer kräftigen Prise Rhythm and Blues; ob als Backup-Sänger oder als Leadstimme. Und damit es ja nicht langweilig wird, wechselt jeder der drei Vollblutmusiker auch mal in die Pole Position des Frontmannes. Professionalität und Virtuosität gepaart mit starker Bühnenpräsenz, dabei mal relaxed, mal mitreißend und powervoll bestreitet das Mark Merritt Trio ihr Programm nicht nur mit eigenen Stücken, sondern auch mit Variationen und Interpretationen von Stücken wie u.a. von Eric Clapton, Dave Edmonds, John Denver , CCR oder Lynyrd Skynyrd.

Auch Christmas Songs der besonderen Art dürfen nicht fehlen, ebensowenig wie die typische Anmoderation a la Sievert Ahrend, diesmal mit einer Dosis kräftigen britischen Humors des quirligen „Kobolds“ Ginger Taylor.

Während für Mark selber diese Auftritte in Leer immer etwas Besonderes sind, denn er liebt die familiäre Atmosphäre, wie er sie sonst nur von seinem Heimatort aus den USA kennt, hier ebenso, wie das fachkundige Publikum, hat Ginger in Leer seinen zweiten Auftritt.

So darf man sich auf zwei höchst abwechslungsreiche International Country-Christmas-Konzerte der besonderen Art: Professionalität und Virtuosität gepaart mit Spielwitz und Originalität, freuen.

Zu hören am Freitag, d. 26. November, 20 Uhr, Kulturspeicher Leer

und am Samstag, d. 27. November, 20 Uhr, Kulturspeicher Leer

Karten für beide Konzerte gibt es bei Juwelier Hurdelbrink Tel. 0491-928600, Sievert Ahrend, Tel.0491-3077, E-mail: info@sievertahrend.de

und an der Abendkasse.

Die Konzerte finden bitte unter Einhaltung der 2 G-Regelung statt.

28,00 30,00

  • Wert

    30,00
  • Rabatt

    7%
  • Du sparst

    2.00€

Zusammenfassung

Zwei International Country Christmas Konzerte am Freitag. 26.11. und Samstag 27.11. um 20 Uhr im Kulturspeicher Leer von und mit Sievert Ahrend Nach einjähriger Abstinenz aber mit mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung zieht es die Mark Merritt Band wieder nach Leer auf die Bühne. Die diesjährigen Auftritte von Mark Merritt (North Carolina, USA), Ginger Taylor (London, GB) und Sievert Ahrend (Leer, Altstadt) stehen ganz im Zeichen der Country Christmas Konzertreihe. Als besonderes "Bonbon" zu diesen Events hat Sievert Ahrend wieder den den britischen Ausnahmegitarristen Ginger Taylor in seine Heimatstadt eingeladen. Er wird Mark und Sievert nicht nur virtuos mit seiner Telecaster-Gitarre begleiten, sondern nimmt Sievert auch mal die Mandoline ab und "würzt" mit seiner Tenorstimme den Auftritt mit einer kräftigen Prise Rhythm and Blues, ob als Back-Up Sänger oder als Leadstimme/-sänger.